Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Strafzahlung: „Die Partei“ verklagt Bundestag
Extra Strafzahlung: „Die Partei“ verklagt Bundestag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:02 20.11.2016
Anzeige
Berlin

Im Streit um Zuschüsse des Bundes hat „Die Partei“ Klage gegen die Bundestagsverwaltung eingereicht. Der Bundestag verlangt von der Satirepartei rund 72 000 Euro an Zuschüssen zurück und hat eine Strafzahlung von rund 384 000 Euro gegen sie erlassen. „Das würde uns ruinieren“, sagte Parteichef und Satiriker Martin Sonneborn der dpa. Die Bundestagsverwaltung bestätigte den Eingang der Klage. Zu laufenden Verfahren gebe es keine Stellungnahme, teilte eine Sprecherin mit.

dpa

Mehr zum Thema

Zahlreiche CDU- und auch CSU-Politiker haben sich bereits für eine neue Kandidatur von Kanzlerin Merkel ausgesprochen. Nun erklärt CDU-Außenpolitiker Röttgen, sie werde für eine vierte Amtszeit kandidieren. Regierung und CDU reagieren mit Kopfschütteln.

16.11.2016

Seit fast zwei Jahren kümmert sich Aydan Özoguz im Auftrag der Bundesregierung um Migration, Integration und Flüchtlinge. Zu Beginn galt die SPD-Politikerin als unauffällig und machtlos. Jetzt macht sie häufiger von sich reden, eckt aber auch an.

16.11.2016
Politik CDU will neue Orientierung - Bald Klarheit über Merkels Zukunft?

Vieles deutet darauf hin, dass Merkel am Sonntag ihre Kandidatur als CDU-Vorsitzende und Kanzlerin ankündigt. Der Vorstand sendet zugleich das Signal: Die Partei will enttäuschte Wähler zurückgewinnen.

19.11.2016
Anzeige