Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Streit um Grundgesetzänderung für Bundeswehreinsatz im Inland

Berlin Streit um Grundgesetzänderung für Bundeswehreinsatz im Inland

Die Anschläge in Bayern haben den Streit über Art und Umfang eines Einsatzes der Bundeswehr im Inland neu entfacht.

Berlin. Die Anschläge in Bayern haben den Streit über Art und Umfang eines Einsatzes der Bundeswehr im Inland neu entfacht. Die CSU hält eine Grundgesetzänderung für notwendig, um den Einsatz der Bundeswehr im Inneren zur Abwehr von Terrorgefahren und zur Grenzsicherung zu ermöglichen oder zu erleichtern. Im Grundgesetz findet sich noch keine klare Regelung. Außenminister Frank-Walter Steinmeier erteilte der Forderung jedoch eine Absage. Dafür gebe es keinen vernünftigen Anlass, sagte er der „Passauer Neuen Presse“.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Der „islamistische Terror“ erschüttert die Kanzlerin, bringt aber ihre umstrittene Politik nicht grundsätzlich ins Wanken. Merkel kündigt Maßnahmen für mehr Sicherheit an - und bekräftigt: Die „historische Bewährungsaufgabe“ der Flüchtlingskrise ist zu schaffen.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr