Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Streit um Immunität: Wieder Schlägerei im türkischen Parlament
Extra Streit um Immunität: Wieder Schlägerei im türkischen Parlament
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 02.05.2016
Istanbul

In der Verfassungskommission im türkischen Parlament ist im Streit um die Aufhebung der Immunität von bestimmten Abgeordneten erneut eine Schlägerei ausgebrochen. Parlamentarier der islamisch-konservativen Regierungspartei AKP und der pro-kurdischen HDP seien mit Fäusten aufeinander losgegangen, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. Einige Parlamentarier seien verletzt worden. Im Fernsehen war zu sehen, wie Abgeordnete wie von Sinnen aufeinander einprügelten und sich mit Gegenständen bewarfen. Die Sitzung wurde unterbrochen.

dpa

Mehr zum Thema

Trotz Protesten verabschiedet China ein drastisches Gesetz zur Überwachung ausländischer Organisationen. Peking will Einflüsse aus dem Westen zurückdrängen - und setzt die Zusammenarbeit aufs Spiel.

28.04.2016

Die politisch wichtigen Sitze in Teheran und anderen Großstädten haben Ruhanis Reformer schon sicher. Bei der Stichwahl wollten sie ihren Einfluss im Parlament weiter stärken und damit den Weg für Ruhanis Wiederwahl als Präsidenten nächstes Jahr ebnen.

29.04.2016

Teheran (dpa) – Die Reformer um Präsident Hassan Ruhani haben nach Informationen mehrerer Medien auch bei der Stichwahl im Iran gewonnen.

30.04.2016