Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Studie: Deutsche Grundschüler rutschen ins Mathe-Mittelfeld

Berlin Studie: Deutsche Grundschüler rutschen ins Mathe-Mittelfeld

Viele deutsche Viertklässler haben besorgniserregende Probleme mit Mathematik und beherrschen gerade mal die Grundrechenarten.

Berlin. Viele deutsche Viertklässler haben besorgniserregende Probleme mit Mathematik und beherrschen gerade mal die Grundrechenarten. Sie sind in diesem wichtigen Fach laut Bildungsstudie TIMSS im internationalen Vergleich mit 522 Punkten ins Mittelfeld abgerutscht und liegen unterhalb des EU-Durchschnitts. In den Naturwissenschaften - Physik, Chemie und Biologie - blieben die TIMSS-Leistungen der 4000 getesteten Grundschüler aus Deutschland mit 528 Punkten auf dem Niveau der Vorgängerstudie von 2011 - und über dem EU-Wert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schwerin/ Rostock
Das Bildungsministerium hat in diesem Schuljahr zusätzliche 2,7 Millionen Euro für die Begabtenförderung zur Verfügung gestellt. Staatssekretär Steffen Freiberg nannte das Gymnasium im Rostocker Stadtteil Reutershagen als herausragendes Beispiel.

Mit dem Geld vom Bildungsministerium konnten 35 Lehrer eingestellt werden, um Schüler mit besonderen Bedürfnissen besser betreuen zu können.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr