Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Südkorea: Nordkorea testet mehrere Marschflugkörper
Extra Südkorea: Nordkorea testet mehrere Marschflugkörper
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:12 08.06.2017
Seoul

Nordkorea hat nach Angaben Südkoreas mehrere Marschflugkörper zu Testzwecken in Richtung offenes Meer abgefeuert. Die Flugkörper seien nach dem Start etwa 200 Kilometer weit geflogen, teilte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums in Seoul mit. Es habe sich dabei vermutlich um Lenkflugkörper gehandelt, die gegen Schiffe eingesetzt werden. Die Lage in der Region ist nach mehreren Tests ballistischer Raketen durch Nordkorea in den vergangenen Monaten sehr angespannt. Mehrere UN-Resolutionen verbieten Nordkorea Tests mit ballistischen Raketen.

dpa

Mehr zum Thema

Wochenlang hielten sich die UN-Diplomaten zurück, nun reagieren sie auf die Provokationen aus Nordkorea: Mit neuen Sanktionen will der UN-Sicherheitsrat das Land im sich zuspitzenden Konflikt unter Druck setzen. Für die USA bleibt das Land eine „eindeutige Gefahr“.

03.06.2017

Seit Kim Jong Un, Sohn des langjährigen Alleinherrschers Kim Jong Il, Machthaber in Nordkorea ist, sorgt das abgeschottete Land immer wieder für internationale Spannungen.

03.06.2017

Katar steht seit langem unter Verdacht, Terrorgruppen zu fördern. Offiziell deswegen brechen nun mehrere arabische Staaten die Kontakte zu Doha ab. Doch dabei spielt auch die Feindschaft zum Iran eine zentrale Rolle.

05.06.2017