Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Syrische Armee will sich eine Woche an Waffenruhe halten

Damaskus Syrische Armee will sich eine Woche an Waffenruhe halten

Nach dem Inkrafttreten der Waffenruhe in Syrien hat die Armee von Präsident Assad angekündigt, sich sieben Tage an die Feuerpause zu halten.

Damaskus. Nach dem Inkrafttreten der Waffenruhe in Syrien hat die Armee von Präsident Assad angekündigt, sich sieben Tage an die Feuerpause zu halten. Man behalte sich aber das Recht vor, Vergeltung für jegliche Verletzung von anderer Seite zu üben. Das berichtet die staatliche syrische Nachrichtenagentur Sana unter Berufung auf die Militärspitze. Die von Russland und den USA ausgehandelte Waffenruhe trat offiziell am Montag um 18.00 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit in Kraft. Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat die Konfliktparteien aufgefordert, die Feuerpause nun auch einzuhalten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Damaskus

Hunderttausende Tote, Millionen von Flüchtlingen. Doch endlich gibt es Hoffnung auf eine Lösung des Syriens-Konflikts. Die USA und Russland erreichten in langwierigen Verhandlungen einen Durchbruch.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr