Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Taliban-Chef Mansur möglicherweise bei US-Angriff getötet

Washington Taliban-Chef Mansur möglicherweise bei US-Angriff getötet

Die USA haben im afghanisch-pakistanischen Grenzgebiet einen Luftangriff gegen Taliban-Führer Mullah Achtar Mansur ausgeführt.

Washington. Die USA haben im afghanisch-pakistanischen Grenzgebiet einen Luftangriff gegen Taliban-Führer Mullah Achtar Mansur ausgeführt. Das US-Verteidigungsministerium bestätigte den Angriff, erklärte aber lediglich, dass dessen „Ergebnis“ noch „eingeschätzt“ werde. CNN meldete unter Berufung auf US-Regierungsbeamte, der radikale Islamist sei „wahrscheinlich“ getötet worden. Mansur hatte Ende Juli 2015 offiziell die Führung der Taliban übernommen, danach tobten interne Machtkämpfe unter den Taliban. Im Geheimen hatte er die Islamisten schon länger geführt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Abuja

Die Entführung von über 200 Schülerinnen in Nigeria sorgte weltweit für Entsetzen. Nun ist erstmals eines der Mädchen wieder aufgetaucht. Das Schicksal ihrer meisten Leidensgenossinen ist noch ungeklärt.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr