Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Tauber: Jamaika kann wichtiges Signal für Zusammenhalt sein
Extra Tauber: Jamaika kann wichtiges Signal für Zusammenhalt sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:13 18.10.2017
Berlin

CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat Union, FDP und Grüne aufgerufen, sich in den Jamaika-Gesprächen zusammenzuraufen. So könnte ein Signal des Zusammenhalts in die Gesellschaft gesendet werden. „Man darf sich nichts vormachen: es werden sehr anstrengende Gespräche“, sagte Tauber der dpa in Berlin. Trotz großer Unterschiede könnten die Partner aber Gutes auf den Weg bringen. Die Verhandlungen für ein Jamaika-Bündnis starten heute zunächst mit getrennten Gesprächen der Union mit FDP und Grünen. Am Freitag ist eine erste große Runde mit den mehr als 50 Unterhändlern aller Seiten geplant.

dpa

Mehr zum Thema

Führende Unionspolitiker setzen auf schnelle Sondierungs- und Koalitionsgespräche. Bis Weihnachten soll die neue Regierung stehen. Die FDP will sich aber nicht unter Druck setzen lassen.

13.10.2017

Angesichts der schwelenden parteiinternen Debatte über seine Zukunft verlangt CSU-Chef Horst Seehofer den Rückhalt der Parteispitze für die Jamaika-Gespräche in Berlin.

16.10.2017

Bundeskanzlerin Angela Merkel richtet sich auf schwierige Sondierungen für eine Jamaika-Koalition ein, sieht sich aber nicht durch die CDU-Wahlschlappe in Niedersachsen geschwächt.

16.10.2017