Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Theresa May: Keine EU-Mitgliedschaft durch die Hintertür
Extra Theresa May: Keine EU-Mitgliedschaft durch die Hintertür
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 31.08.2016
Anzeige
London

Die britische Premierministerin Theresa May hat ihr Kabinett auf Großbritanniens neue Rolle nach einem Brexit eingeschworen. „Wir werden unseren Blick auf die neu eröffneten Möglichkeiten richten“, sagte May bei der ersten Kabinettssitzung nach der Sommerpause auf dem Landsitz Chequers. Ein zweites Referendum schloss May erneut aus. „Brexit bedeutet Brexit“, sagte sie. Man werde den Austritt aus der EU zu einem Erfolg machen. Es werde keine EU-Mitgliedschaft durch die Hintertür geben, sagte sie.

dpa

Mehr zum Thema

Mit einem gewaltigen Steuerbescheid von potenziell mehr als 13 Milliarden Euro für Apple setzt die EU-Kommission ein Ausrufezeichen. Die Steuerdeals von Irland mit Apple seien illegal. Die irische Regierung und der US-Konzern wollen die Entscheidung anfechten.

06.09.2016

Einwanderung begrenzen, Zugang zum Binnenmarkt erhalten. Bei der ersten Kabinettssitzung nach der Sommerpause umreißt die britische Regierung ihre Vorstellung von einem Brexit-Abkommen.

01.09.2016

Die britische Premierministerin Theresa May ruft heute ihr Kabinett zusammen, um auf der ersten Sitzung nach der Sommerpause über einen Fahrplan für die Brexit-Verhandlungen zu beraten.

31.08.2016
Anzeige