Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Theresa May ist neue britische Premierministerin

London Theresa May ist neue britische Premierministerin

Drei Wochen nach dem historischen Brexit-Votum ist die Konservative Theresa May von Königin Elizabeth II. zur neuen britischen Premierministerin ernannt worden.

London. Drei Wochen nach dem historischen Brexit-Votum ist die Konservative Theresa May von Königin Elizabeth II. zur neuen britischen Premierministerin ernannt worden. In einer ersten Rede betonte die 59-jährige vor dem Regierungssitz in der Downing Street, dass sie gegen die „brennende Ungerechtigkeit“ kämpfen will. Noch am Abend traf sie eine wichtige Personalentscheidung. Sie ernannte den bisherigen Außenminister Philip Hammond zum neuen Schatzkanzler. Der bisherige Finanzminister George Osborne trat zurück. Er war im Brexit-Wahlkampf energisch für einen Verbleib in der EU eingetreten.  

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
London

Der Machtwechsel in Großbritannien geht rasant voran. David Cameron und seine Nachfolgerin Theresa May scheinen gute Laune zu haben. Unterdessen brodelt es mächtig bei der Opposition.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr