Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Tote und Verletzte bei Demonstrationen in Venezuela

Barquisimeto Tote und Verletzte bei Demonstrationen in Venezuela

Bei Demonstrationen gegen die sozialistische Regierung in Venezuela sind zwei Menschen ums Leben gekommen.

Barquisimeto. Bei Demonstrationen gegen die sozialistische Regierung in Venezuela sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein Mann und ein Jugendlicher seien in der Stadt Barquisimeto erschossen worden, teilte der Gouverneur des Bundesstaates Lara, Henri Falcón, mit. Laut einem Bericht der Zeitung „El Impulso“ waren die Opfer von bewaffneten Regierungsanhängern angegriffen worden. Die so genannten Colectivos attackieren immer wieder Regierungsgegner. Damit stieg die Zahl der Todesopfer bei den seit einer Woche andauernden Protesten auf fünf. Hunderte Menschen wurden verletzt und festgenommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
«Nieder mit der Diktatur»
Eine Frau trägt ein T-Shirt und ein Plakat mit dem Konterfei des venezolanischen Oppositionsführers Henrique Capriles.

Gelb-blau-rote Venezuela-Fahnen, die Hymne wird von Zehntausenden angestimmt. Und immer wieder der Schlachtruf: „Sí, se puede“, „Ja, wir schaffen das“. Im Land mit den größten Ölreserven gärt es mächtig.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr