Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Trauer um Genscher - „Großer Staatsmann und Architekt der Einheit“
Extra Trauer um Genscher - „Großer Staatsmann und Architekt der Einheit“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 01.04.2016
Anzeige

Berlin(dpa) - Einer der wichtigsten Architekten der deutschen Einheit, Hans-Dietrich Genscher, ist tot. Der FDP-Politiker starb am Abend an Herz-Kreislauf-Versagen. Er wurde 89 Jahre alt. Genscher - Markenzeichen: der gelbe Pullunder - war 18 Jahre lang Außenminister. 1989/90 war er maßgeblich an den Verhandlungen zur deutschen Einheit beteiligt. Genscher zählte in Deutschland viele Jahre zu den beliebtesten Spitzenpolitikern und zu den prägenden Persönlichkeiten der Liberalen. Bundespräsident Joachim Gauck war einer der ersten, die den Verstorbenen als herausragende Persönlichkeit würdigten.

Mehr zum Thema

Tiefe Trauer um Hans-Dietrich Genscher. Viele Politiker heben seine tragende Rolle bei der deutschen Wiedervereinigung hervor. Kohl würdigt ihn auch als Weggefährten und Gorbatschow nennt ihn einen richtigen Freund.

02.04.2016

Tiefe Trauer um Hans-Dietrich Genscher. Viele Politiker heben seine tragende Rolle bei der deutschen Wiedervereinigung hervor. Kohl würdigt ihn auch als Weggefährten und Gorbatschow nennt ihn einen richtigen Freund.

08.04.2016

Den wohl größten Triumph seiner 23-jährigen Regierungstätigkeit erlebte Hans-Dietrich Genscher am 30. September 1989 in Prag.

08.04.2016
Anzeige