Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Treffen der Koalitions-Parteichefs beendet
Extra Treffen der Koalitions-Parteichefs beendet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 07.04.2016
Anzeige
Berlin

Die Parteichefs der schwarz-roten Koalition haben über die Flüchtlingspolitik und wichtige Vorhaben für die nächsten Wochen beraten. Ergebnisse des Treffens von Kanzlerin Angela Merkel, SPD-Chef Sigmar Gabriel und dem CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer am Abend wurden nach Ende des Gesprächs nicht mitgeteilt. Die Dreierrunde wollte über strittige Themen beraten. Dazu gehört unter anderem eine Reform der Erbschaftssteuer. Vor dem Treffen mit Gabriel hatten Merkel und Seehofer unter sich beraten. Seehofer hatte erneut eine Kurskorrektur in Merkels Flüchtlingspolitik gefordert.

dpa

Mehr zum Thema

Wieder dicke Luft in der Union vor dem Dreiergipfel von Merkel, Seehofer und Gabriel. Bayern lässt nicht locker, will Merkel zur Kurskorrektur in der Flüchtlingskrise zwingen - dabei wollte Schwarz-Rot nach den AfD-Wahlerfolgen doch geschlossener auftreten.

06.04.2016

Nach monatelangen Reibereien über die Asylpolitik wollen die Chefs von Union und SPD Projekte abstecken und Handlungsfähigkeit zeigen. Wirklich? Seehofer bringt einen ganz speziellen Zettel ins Kanzleramt mit.

13.04.2016

Wieder herrscht dicke Luft beim Treffen von Merkel, Seehofer und Gabriel. Dabei wollte Schwarz-Rot nach monatelangen Streitereien um den Asylkurs und den AfD-Wahlerfolgen doch geschlossener auftreten.

13.04.2016
Anzeige