Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Trotz Flüchtlingspakts kommen weiter Migranten in Griechenland an

Athen Trotz Flüchtlingspakts kommen weiter Migranten in Griechenland an

Trotz des Flüchtlingsabkommens zwischen der EU und der Türkei ist der Zustrom von Migranten über die Ägäis nach Griechenland ungebrochen.

Athen. Trotz des Flüchtlingsabkommens zwischen der EU und der Türkei ist der Zustrom von Migranten über die Ägäis nach Griechenland ungebrochen. Heute stieg die Zahl der Flüchtlinge, die sich in Griechenland aufhalten, erstmals über die Marke von 50 000. Binnen 24 Stunden seien 1662 Migranten von der türkischen Küste auf griechische Inseln übergesetzt, teilte der griechische Krisenstab mit. Die Bundesregierung rief zur Geduld bei der Umsetzung des Abkommens auf. Regierungssprecher Steffen Seibert sagte, es brauche ein paar Tage, bis die zugesagten Sicherheitskräfte, Dolmetscher und Asylexperten die griechischen Behörden unterstützen könnten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Athen

Von den Inseln Lesbos und Chios sind Hunderte weitere Flüchtlinge nach Piräus gebracht worden. 640 Schutzsuchende seien am späten Abend in der Hafenstadt angekommen.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr