Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Trump Jr. hatte während des Wahlkampfs Kontakt mit Wikileaks
Extra Trump Jr. hatte während des Wahlkampfs Kontakt mit Wikileaks
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:22 14.11.2017
Anzeige
Washington

In der Russland-Affäre um US-Präsident Donald Trump ist bekannt geworden, dass dessen ältester Sohn während des Wahlkampfs Kontakt mit der Enthüllungsplattform Wikileaks hatte. Donald Trump Jr. veröffentlichte Nachrichten, die eine Kommunikation zwischen ihm und dem Twitterkonto von Wikileaks. Es geht unter anderem um Leaks der Plattform. Die Neuigkeiten sind pikant, weil Wikileaks gehackte E-Mails aus dem demokratischen Lager um Hillary Clinton veröffentlicht hatte. Das hatte Clinton sehr geschadet.

dpa

Mehr zum Thema

US-Präsident Donald Trump schließt sich weiter uneingeschränkt der Aussage seines russischen Amtskollegen Wladimir Putin an, wonach Russland die amerikanische Präsidentenwahl ...

11.11.2017

Druck von allen Seiten: Wegen de Wahlniederlage und schleppender Brexit-Verhandlungen verliert die britische Premierministerin auch in ihrer eigenen Partei immer mehr Rückhalt. Eine entscheidende Episode in denm Konflikt steht am Dienstag an.

12.11.2017

Im ersten Wahlgang in Slowenien vor drei Wochen war der Vorsprung noch deutlich. Doch in der Stichwahl wurde es für das amtierende Staatsoberhaupt am Ende doch noch knapp.

12.11.2017
Anzeige