Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Trump: „Wir werden alle zusammenkommen“
Extra Trump: „Wir werden alle zusammenkommen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:23 09.11.2016
Anzeige
New York

Donald Trump hat in seinem ersten Tweet seit seiner Wahl zum US-Präsidenten erneut zur Einheit aufgerufen: „Wir werden alle zusammenkommen wie nie zuvor“, schrieb er. Sein Profil trägt mittlerweile den Zusatz „gewählter Präsident der Vereinigten Staaten“. Zuletzt hatte es Berichte gegeben, Trump habe das Tweeten an den letzten Wahlkampf-Tagen komplett seinen Mitarbeitern überlassen. Laut „New York Times“ dementierte er das. Präsident Barack Obama hatte zuvor gesagt: Wenn jemand nicht mit einem Twitter-Konto umgehen könne, könne er nicht mit Atomcodes umgehen.

dpa

Mehr zum Thema
Politik Politisches Erdbeben - Donald Trump gewinnt US-Wahl

Sein Sieg schockt viele, Rechtskonservative jubeln: Donald Trump zieht ins Weiße Haus ein. Im Wahlkampf hat er viel ausgeteilt, nun will er aber versöhnen. Doch Misstrauen bleibt.

09.11.2016

Kalifornien ist demokratisch, Texas wählt republikanisch - so ist es seit Jahrzehnten. Der Wahlkampf konzentriert sich auf einige wenige Staaten. Hier sind die fünf wichtigsten.

09.11.2016

Niemand wollte es glauben. Nun ist es wahr. Trump hat gewonnen. Ein Politlaie, ein für viele brandgefährlicher, brutaler Demagoge. Clinton - geschlagen. Eine Sensation.

09.11.2016
Anzeige