Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Trump bleibt auf Kriegsfuß mit US-Medien

New York Trump bleibt auf Kriegsfuß mit US-Medien

Donald Trump bleibt auch als designierter Präsident auf Kriegsfuß mit den großen Medien der USA.

New York. Donald Trump bleibt auch als designierter Präsident auf Kriegsfuß mit den großen Medien der USA. Jetzt drangen Einzelheiten eines vertraulichen Treffens von Trump mit führenden Vertretern aller großen US-TV-Sender an die Öffentlichkeit. Ohne namentlich genannt zu werden, äußerten sich mehrere der Journalisten entgeistert und aufgebracht. Man habe nach dem heftigen Wahlkampf mit einem versöhnlichen Treffen oder der Ankündigung einer baldigen Pressekonferenz gerechnet, doch das Gegenteil sei der Fall gewesen. „Es war ein totales Desaster“, zitierte die „New York Post“ einen Teilnehmer.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hintergrund

Noch herrscht großes Rätselraten darüber, wie der politische Neuling Donald Trump als US-Präsident agieren wird. Das Brookings-Institut in Washington hat vier Szenarien vorgestellt.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr