Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Trump erntet Kritik für Aussagen über Atomwaffenarsenal
Extra Trump erntet Kritik für Aussagen über Atomwaffenarsenal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:04 24.02.2017
Washington

US-Präsident Donald Trump hat mit der Forderung nach einem Ausbau des Atomwaffenarsenals Kritik auf sich gezogen. Abrüstungsbefürworter warfen dem Republikaner vor, die Fakten zu ignorieren. Jeder Staatschef auf der Welt außer Trump wisse, dass die USA schon jetzt führend auf dem Gebiet seien, erklärte John Tierney vom „Center for Arms Control and Non-Proliferation“. Trump hatte in einem Interview der Nachrichtenagentur Reuters gesagt, dass er das Atomwaffenarsenal der USA ausbauen wolle. Amerika müsse immer die führende Atommacht sein.

dpa

Mehr zum Thema

Einen Monat ist Donald Trump im Amt. Die Wut über den Präsidenten gibt der Linken neuen Auftrieb. Eine breite Protestbewegung wächst heran.

20.02.2017

Deutlich mehr Menschen als bisher können in den USA von Abschiebung betroffen sein. Wie angekündigt, verschärft die US-Regierung die Regeln. Bürgerrechtsorganisationen kündigen Widerstand an.

22.02.2017

Nach den ersten Wochen der Ära Trump werden in den USA Parallelen gezogen zum Deutschland der 1930er Jahre. Der Chef des Institutes für Zeitgeschichte, Andreas Wirsching, setzt sich im dpa-Interview mit diesen Überlegungen auseinander.

22.02.2017