Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Trump kündigt „Null-Toleranz-Politik“ gegen illegale Ausländer an
Extra Trump kündigt „Null-Toleranz-Politik“ gegen illegale Ausländer an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:42 01.09.2016
Anzeige
Phoenix

Donald Trump hat für den Fall seiner Wahl zum US-Präsidenten ein Programm angekündigt, um illegale Zuwanderer aus dem Land zu vertreiben. Für kriminelle Ausländer kündigte er eine „Null-Toleranz-Politik“ an. Eine Migrationsreform sollte bedeuten, das Leben der Amerikaner zu verbessern, rief der Republikaner vor Tausenden Anhängern in Phoenix im Bundestaat. Von der ersten Stunde seiner Amtszeit an werde er damit beginnen, kriminelle Ausländer, die sich illegal in den Vereinigten Staaten aufhalten, zu deportieren.

dpa

Mehr zum Thema

Paul Wolfowitz, einer der führenden neokonservativen US-Republikaner aus der Zeit von George W. Bush, will bei der Präsidentenwahl Hillary Clinton wählen.

27.08.2016

Donald Trump verunglimpft mexikanische Einwanderer als Verbrecher und will eine Mauer an der Südgrenze der USA errichten. Jetzt reist er überraschend in das Nachbarland. Beim Treffen mit Mexikos Präsidenten will er sich offenbar als Staatsmann zeigen.

31.08.2016

Merkels Flüchtlingspolitik lässt niemanden kalt, weder Kritiker noch Befürworter. Sie berührt die deutsche Identität - und entscheidet wohl über die politische Zukunft der Kanzlerin.

07.09.2016
Anzeige