Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Trump muss Pläne für Mauerbau auf die lange Bank schieben
Extra Trump muss Pläne für Mauerbau auf die lange Bank schieben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:12 25.04.2017
Anzeige
Washington

US-Präsident Donald Trump muss vorerst von einem seiner zentralen Wahlkampfversprechen abrücken: Der Bau einer Mauer an der Grenze zu Mexiko ist gegenwärtig offenbar nicht zu finanzieren. Ein Entwurf für ein Haushaltsgesetz, das die beiden Kammern des US-Kongresses bis Freitag passieren muss, enthält keine Mittel für das Projekt, für das Trump viel Beifall seiner Anhänger geerntet hatte. Entsprechende Informationen liegen der „Washington Post“ vor. Trump will dennoch an den Plänen grundsätzlich festhalten. Sie werde gebaut, und sie werde gegen Drogen- und Menschenhandel helfen, schrieb er auf Twitter.

dpa

Mehr zum Thema

Als ultimative Verkörperung von Sex, Drugs und Rock'n'Roll ist Iggy Pop berühmt geworden. Den Ruf hat der „Godfather of Punk“ noch immer - dabei wird er jetzt 70, hat allen Drogen längst abgeschworen und treibt fleißig Sport.

21.04.2017

Vokalensemble soll im nächsten Jahr zu gemeinsamen Projekt wiederkommen

24.04.2017
Politik «First Daughter» in Berlin - Merkel und Ivanka Trump dankbar für Treffen

„Liebenswürdig“ sei die Kanzlerin gewesen, sagt Ivanka Trump. Merkel wiederum lobt die 35-Jährige. Alles gut? Jein. US-Medien spießen vor allem ein kurzes Aufstöhnen im Publikum auf, als die „First Daughter“ von einem positiven Frauenbild ihres Vaters berichtet.

26.04.2017
Anzeige