Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Trump verspricht harte Linie gegenüber Kubas Regierung
Extra Trump verspricht harte Linie gegenüber Kubas Regierung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:52 16.06.2017
Anzeige
Miami

US-Präsident Donald Trump will mit der Kuba-Politik seines Vorgängers Barack Obama brechen und eine härtere Linie gegenüber Havanna verfolgen. Er brachte Einschränkungen bei den Reisebestimmungen für US-Bürger auf den Weg sowie ein Verbot von Zahlungen an Kubas Militär. In einer Rede in Miami kritisierte Trump Obamas Annäherungskurs scharf. Die Vereinbarung bringe Gewalt und Instabilität in die Region. Sie bringe den USA keine Vorteile und helfe auch der kubanischen Bevölkerung nicht.

dpa

Mehr zum Thema

Donald Trump muss sich schon wieder verteidigen. Jetzt versuchen es seine Gegner, über mögliche Korruptionsverfahren. Zwei Generalstaatsanwälte schreiten voran, sie wissen Millionen hinter sich.

13.06.2017

An seinem 71. Geburtstag wird Trump eine Aufmerksamkeit zuteil, die ihn lange begleiten wird. Sonderermittler Robert Mueller, der Akribische, soll den US-Präsidenten selbst ins Visier genommen haben. Der Vorwurf: mögliche Behinderung der Justiz.

15.06.2017
Politik Hürden für US-Touristen - Neue Eiszeit zwischen USA und Kuba

Donald Trump verkündet ein Ende der US-Sonnenscheinpolitik mit Kuba. Der US-Präsident bleibt zwar vage - aber er will vor allem einen Sektor treffen: den boomenden Tourismus auf der Karibikinsel. Die Reaktion aus Havanna: Trump verfolge eine Politik von gestern.

17.06.2017
Anzeige