Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Trump will mit Militärparade durch Washington Stärke zeigen
Extra Trump will mit Militärparade durch Washington Stärke zeigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 07.02.2018
Anzeige
Washington

US-Präsident Donald Trump will die Stärke seines Landes nun auch mit einer Militärparade demonstrieren. Er beauftragte das Pentagon mit der Planung einer Parade, wie seine Sprecherin Sarah Sanders mitteilte. Trump sei ein großer Unterstützer der Streitkräfte. Die letzte große Militärparade in Washington liegt mehr als 25 Jahre zurück. Am 8. Juni 1991 feierten die USA unter Präsident George H.W. Bush die Befreiung Kuwaits und den Sieg über den irakischen Machthaber Saddam Hussein. Der Wunsch nach einer Parade entstand bei Trump laut „Washington Post“, als er bei der Parade zum französischen Nationalfeiertag im Sommer in Paris zu Gast war.

dpa

Mehr zum Thema

Nach der Freigabe von US-Präsident Donald Trump hat der Kongress ein umstrittenes Papier veröffentlicht, in dem der Bundespolizei FBI Fehler bei den Russland-Ermittlungen vorgeworfen werden.

05.03.2018

Die US-Regierung möchte „kleinere Atomwaffen“ haben. Das soll der Abschreckung dienen - vor allem gegenüber Russland. Auch Nordkorea wird als Bedrohung gesehen. Kritiker halten die Pläne für wenig überzeugend.

05.03.2018

Im zweiten Prozess gegen den mutmaßlich aus Deutschland entführten vietnamesischen Geschäftsmann Trinh Xuan Thanh fällt heute das Urteil.

07.03.2018
Anzeige