Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Türkei schmeißt kurdische „Biene Maja“ vom Satelliten
Extra Türkei schmeißt kurdische „Biene Maja“ vom Satelliten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 29.09.2016
Anzeige
Istanbul

Nach der Schließung Dutzender Medien per Notstandsdekret haben die türkischen Behörden die Ausstrahlung von zahlreichen vor allem pro-kurdischen Sendern gestoppt. Auf Antrag des Rundfunk-und Fernsehrates RTÜK habe der Satelliten- und Kabelanbieter Türksat zwölf Fernseh- und elf Radiosender aus dem Programm gestrichen, meldet die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. Darunter ist der Kindersender Zarok TV, der unter anderem Zeichentrickserien wie „Die Biene Maja“ und „Die Schlümpfe“ ins Kurdische übersetzt und bisher ausstrahlte.

dpa

Mehr zum Thema

Jugendliche fühlen sich oft von Reizen überflutet / Einige verordnen sich selbst Ruhephasen von Bildschirm und Smartphone

28.09.2016

Der Nationale Sicherheitsrat der Türkei hat sich für eine Verlängerung des nach der Niederschlagung des Putsches verhängten Ausnahmezustands ausgesprochen.

28.09.2016

Präsident Erdogan kann in der Türkei per Dekret regieren, das Parlament hat nur noch wenig zu melden. Möglich macht das der nach Niederschlagung des Putsches verhängte Ausnahmezustand in der Türkei, den Erdogan nun um drei Monate verlängern will - mindestens.

30.09.2016
Anzeige