Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Türken in Deutschland werden Medienbericht nach ausspioniert
Extra Türken in Deutschland werden Medienbericht nach ausspioniert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:12 27.03.2017
Anzeige
Berlin

In großem Umfang spioniert der türkische Geheimdienst einem Medienbericht zufolge offenbar Anhänger der sogenannten Gülen-Bewegung in Deutschland aus. Ankara macht den in den USA lebenden Prediger Fethullah Gülen für den gescheiterten Putsch vom Juli 2016 verantwortlich. Der türkische Geheimdienst habe dem Bundesnachrichtendienst eine Liste mit Namen, Meldeadressen und Telefonnummern übergeben, berichten „Süddeutsche Zeitung“, NDR und WDR. Das Landeskriminalamt Niedersachsen warne die Betroffenen.

dpa

Mehr zum Thema

Nazi-Vergleiche spart sich Erdogan dieses Mal. Dafür richtet der türkische Präsident eine ominöse Drohung an die Europäer - die er außerdem dazu auffordert, die Menschenrechte zu respektieren.

23.03.2017

Der türkische Präsident Erdogan sieht sich von Europa verunglimpft - und will mit Nazi-Vergleichen weitermachen, solange er Diktator geschimpft wird. Zugleich „bedauert“ Erdogan, dass Bundespräsident Steinmeier ihn kritisiert hat - „obwohl wir gut befreundet sind“.

23.03.2017

Die syrische Armee hat nach eigenen Angaben Teile des Ostens der Hauptstadt Damaskus zurückerobert, die Anfang der Woche von Rebellen eingenommen worden waren.

25.03.2017
Anzeige