Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Türkische Polizei legt regierungskritischen Sender still
Extra Türkische Polizei legt regierungskritischen Sender still
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 04.10.2016
Anzeige
Istanbul

Nach der Schließung von mehreren pro-kurdischen Radio-und Fernsehsendern in den vergangenen Tagen hat die türkische Polizei den regierungskritischen Kanal IMC TV stillgelegt. „Die Pressefreiheit in der Türkei stand schon lange unter Druck, aber jetzt wurde ihr das Rückgrat endgültig gebrochen“, sagte IMC-Nachrichtenredakteur Hamza Aktan der dpa. Polizisten seien in die Istanbuler Redaktion des Senders eingedrungen und hätten die Austrahlung gestoppt, erklärte er.

dpa

Mehr zum Thema

Nach der Schließung Dutzender Medien per Notstandsdekret haben die türkischen Behörden die Ausstrahlung von zahlreichen vor allem pro-kurdischen Sendern gestoppt.

29.09.2016

Der Bruder des in den USA lebenden Predigers Fethullah Gülen ist in der westtürkischen Metropole Izmir festgenommen worden.

02.10.2016

In gut einer Woche sollte der Ausnahmezustand in der Türkei auslaufen. Nun wird er bis ins kommende Jahr verlängert. Begründung ist der anhaltende Kampf gegen den Terror.

04.10.2016
Anzeige