Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra UN-Hilfskonvois für Syrien warten auf Erlaubnis vom Regime
Extra UN-Hilfskonvois für Syrien warten auf Erlaubnis vom Regime
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:32 15.09.2016
Anzeige
Aleppo/Genf

Drei Tage nach dem Beginn einer Waffenruhe in Syrien warten UN-Hilfskonvois weiter auf grünes Licht der Regierung in Damaskus zur Versorgung notleidender Menschen. Dutzende Lastwagen mit Hilfsgütern für den von Rebellen gehaltenen Osten der Großstadt Aleppo und weitere belagerte Gebiete stünden bereit, sagte der UN-Syrienbeauftragte Staffan de Mistura. „Doch wir haben die Passierscheine noch nicht bekommen, dies muss sofort geschehen.“ Bei Luftangriffen auf IS-Gebiet im Osten Syriens sind nach Angaben von Aktivisten unterdessen mindestens elf Zivilisten getötet worden.

dpa

Mehr zum Thema

US-Außenminister John Kerry hat eindringlich an die Konfliktparteien im syrischen Bürgerkrieg appelliert, sich an die vereinbarte Waffenruhe zu halten.

12.09.2016

Es ist nicht die erste Waffenruhe in Syrien, doch diesmal sind die Hoffnungen größer. Obwohl es wie immer Verstöße gibt, will Russland die Feuerpause um 48 Stunden verlängern.

15.09.2016

Die USA und Syrien haben sich auf eine Verlängerung der Waffenruhe in Syrien um weitere 48 Stunden geeinigt.

15.09.2016
Anzeige