Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra UN: Zivilisten trotz Sicherheitszonen in Syrien in großer Gefahr
Extra UN: Zivilisten trotz Sicherheitszonen in Syrien in großer Gefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:52 14.06.2017
Anzeige
Genf

Das Leid der Bevölkerung Syriens ist auch sechs Jahre nach Beginn des Bürgerkriegs dramatisch. „Die Kämpfe bleiben brutal in ihrer Absicht und verwerflich in ihrer Methode“, sagte der Leiter der Syrien-Kommission, Paulo Pinheiro, vor dem Menschenrechtsrat in Genf. Die UN konnten dieses Jahr erst eine einzige der dringend benötigten Hilfslieferungen in eine der Sicherheitszonen bringen, wie er sagte. Außerhalb der Deeskalationszonen tobe der Konflikt mit verheerenden Konsequenzen für die Zivilisten weiter.

dpa

Mehr zum Thema

Inmitten der Krise um Katar trifft sich Bundesaußenminister Sigmar Gabriel heute in Wolfenbüttel mit seinem Amtskollegen aus dem Golfstaat.

09.06.2017

Im Konflikt um Katar ist das Golf-Emirat bereit zu Verhandlungen mit seinen Widersachern.

09.06.2017

Fast täglich erhöhen die arabischen Staaten den Druck auf Katar. Das Emirat weist neue Sanktionen gegen sich als unbegründet zurück. Die Bundesregierung will zwar nicht als Vermittlerin agieren, mahnt aber zur Besonnenheit. Wenig konziliant äußert sich der US-Präsident.

10.06.2017
Anzeige