Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra UN erwartet mehr als eine Million Rohingya-Flüchtlinge
Extra UN erwartet mehr als eine Million Rohingya-Flüchtlinge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:23 23.10.2017
Anzeige
Genf

Die Vereinten Nationen stellen sich auf einen weiteren Exodus der in Myanmar verfolgten Minderheit der Rohingya in das Nachbarland Bangladesch ein. Fast 600 000 sind seit Ende August geflohen, weil ihre Dörfer in Brand gesteckt und Menschen ermordet wurden. Man müsse sich darauf einstellen, dass die Flüchtlingszahl bald eine Million überschreite, sagte der Generaldirektor der Organisation für Migration, William Lacy Swing, bei der Geberkonferenz in Genf.

dpa

Mehr zum Thema

Der katalanische Regierungschef Puigdemont geht nicht auf das Ultimatum aus Madrid ein. Ministerpräsident Rajoy will nun in die Autonomie der Region eingreifen.

19.10.2017

Nie seit dem Ende der Franco-Diktatur war Spanien in einer größeren Krise als jetzt. Im Konflikt um Katalonien schüren auf beiden Seiten Hardliner das Feuer. Gemäßigte Stimmen finden kaum Gehör.

19.10.2017

Madrid greift in Katalonien härter als erwartet durch, aus Protest gehen viele Katalanen auf die Straße. Regionalpräsident Puigdemont, der angesichts der Unabhängigkeitsbestrebungen schon in rund einer Woche entmachtet werden soll, wollte sich am Samstagabend äußern.

21.10.2017
Anzeige