Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra UN prüfen Bericht über Gasangriff in Aleppo
Extra UN prüfen Bericht über Gasangriff in Aleppo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:02 12.08.2016
Anzeige
Damaskus

In der umkämpften syrischen Großstadt Aleppo haben Truppen des Assad-Regimes nach Angaben von Aktivisten Chlorgas eingesetzt. Den Anschuldigungen zufolge sollen Hubschrauber am späten Mittwochabend Behälter mit der ätzenden und potenziell tödlichen Chemikalie abgeworfen haben. Mindestens drei Menschen seien an den Folgen einer Vergiftung gestorben. Sollten sich die Berichte bestätigen, handele es sich um ein „Kriegsverbrechen“, sagte der UN-Sondergesandte für Syrien, Staffan de Mistura. Die Vereinten Nationen würden die noch unbestätigten Berichte prüfen.

dpa

Mehr zum Thema

Erstmals seit der Belagerung der umkämpften syrischen Stadt Aleppo vor einigen Wochen sind Nahrungsmittel in die Rebellengebiete dort geliefert worden.

10.08.2016

Wochenlang waren hunderttausende Menschen im belagerten Aleppo von der Außenwelt abgeschnitten. Jetzt erreichen erstmals wieder Transporter mit Nahrungsmitteln die Rebellengebiete. Aber viel haben die Fahrzeuge nicht geladen.

11.08.2016

Im Kampf um die syrische Stadt Aleppo hat die russische Armee tägliche dreistündige Feuerpausen angekündigt, damit Zivilisten mit Hilfsgütern versorgt werden können.

10.08.2016
Anzeige