Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra US-Beamte nehmen Hunderte Einwanderer ohne Papiere fest
Extra US-Beamte nehmen Hunderte Einwanderer ohne Papiere fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 11.02.2017
Anzeige
Washington

Nach dem vorläufigen Scheitern seines Einreiseverbots vor Gericht erwägt Trump ein neu formuliertes Dekret. Eine Möglichkeit sei eine „brandneue“ Anordnung, sagte Trump vor Reportern an Bord der Air Force One. Gleichzeitig haben Beamte in der vergangenen Woche bei Razzien mehrere Hundert Einwanderer ohne Aufenthaltspapiere festgenommen. Es sei die größte Aktion dieser Art seit Trumps Anordnung zum härteren Vorgehen gegen illegale Einwanderer, schreibt die „Washington Post“ und beruft sich dabei auf die Einwanderungsbehörde.

dpa

Mehr zum Thema

Ein Ende ist im juristischen Tauziehen um Trumps Einreiseverbot nicht so schnell in Sicht. Alle Augen richten sich nun auf das Berufungsgericht in San Francisco. Aber auch wenn es eine Entscheidung trifft, ist noch nicht das letzte Wort gefallen.

07.02.2017

Nächste Runde im Justizkrimi um Trumps Einreisestopp. Eine telefonische Anhörung. Zwei Anwälte, drei Richter. Was langweilige Paragrafenreiterei sein kann, ist hart und spannend wie ein Krimi. Ausgang offen.

08.02.2017

Das war deutlich. Einstimmig und mit kühler Präzision schlägt ein Berufungsgericht Trump sein Terroristen-Stoppschild aus der Hand. Der kann es nicht fassen - und wird weiterkämpfen. „Gewinnen wir locker!“

10.02.2017
Anzeige