Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra US-Forderung nach Krim-Rückgabe löst in Russland Empörung aus
Extra US-Forderung nach Krim-Rückgabe löst in Russland Empörung aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:22 15.02.2017
Anzeige
Moskau

Russland hat sich empört über Forderungen der USA nach einer Rückgabe der Halbinsel Krim an die Ukraine geäußert. Die Krim sei ein Teil Russlands - alle Aussagen über eine Abtrennung seien ein Angriff auf die territoriale Integrität, sagte Parlamentspräsident Wjatscheslaw Wolodin in Moskau. Russland hatte sich die Schwarzmeerhalbinsel 2014 unter internationalem Protest einverleibt. Der Sprecher von US-Präsident Donald Trump, Sean Spicer, hatte die Rückgabe-Forderung überraschend vorgebracht.

dpa

Mehr zum Thema

Ulrike Röse-Maier: Leihgaben der Sammlung meiner Eltern und des Verlages meines Vaters sollen im Kunstmuseum bleiben

11.02.2017

Nordkorea testet die erste Rakete seit dem Amtsantritt von US-Präsident Donald Trump. Südkorea vermutet, dass Pjöngjang eine Demonstration der Stärke gegenüber den USA beabsichtigte.

12.02.2017

Pjöngjang provoziert, die internationale Gemeinschaft ist alarmiert: Nach dem Test einer Mittelstreckenrakete in Nordkorea tagt nun der UN-Sicherheitsrat.

13.02.2017
Anzeige