Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
US-Militär bestreitet Luftangriff auf syrische Moschee

Tampa US-Militär bestreitet Luftangriff auf syrische Moschee

Das US-Militär hat nach Medienberichten die Verantwortung für einen tödlichen Luftangriff auf eine Moschee nahe der syrischen Stadt Aleppo zurückgewiesen.

Tampa. Das US-Militär hat nach Medienberichten die Verantwortung für einen tödlichen Luftangriff auf eine Moschee nahe der syrischen Stadt Aleppo zurückgewiesen. Ein Sprecher des Zentralkommandos erklärte demnach, es habe gestern in der Gegend einen Luftangriff auf ein Gebäude gegeben, in dem sich Mitglieder des Terrornetzwerkes Al-Kaida getroffen hätten. Es gebe eine Moschee innerhalb von rund 15 Metern von dem Gebäude, die immer noch stehe, zitierte die „New York Times“ den Sprecher.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Syriens Hauptstadt
Syrische Sicherheitskräfte versammeln sich vor dem angegriffenen Justizgebäude in Damaskus.

Eine Al-Kaida-nahe Gruppe verübte in den vergangenen Wochen schwere Anschläge in Syriens Regierungsgebieten. Jetzt wird wieder die Hauptstadt getroffen. Haben die Extremisten ihre Strategie geändert?

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr