Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra US-Militär greift syrische Regierungseinheit aus der Luft an
Extra US-Militär greift syrische Regierungseinheit aus der Luft an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:43 18.05.2017
Washington

Das US-Militär hat im Süden Syriens eine Einheit von Regierungstruppen aus der Luft angegriffen. Das bestätigten Pentagonkreise. Ein Kommandeur der Anti-IS-Koalition habe entschieden, dass die Regierungstruppen eine Gefahr für Mitglieder der Koalition dargestellt hätten. Daraufhin seien zunächst Warnschüsse abgegeben worden, hieß es. Schließlich habe man den Luftangriff ausgeführt. Es war zunächst unklar, ob Mitglieder der syrischen Armee getötet wurden.

dpa

Mehr zum Thema

Dieser Raketentest Nordkoreas ist keine Provokationsroutine: Gerade vollzieht Südkorea einen Kehrtwende zurück zur Entspannung mit dem kommunistischen Bruderland. Und der große Freund Peking empfängt die halbe Welt zum Seidenstraßengipfel und möchte Harmonie inszenieren. Da drückt Pjöngjang auf den Startknopf.

14.05.2017

Der Antritt des neuen südkoreanischen Präsidenten Moon Jae In von wenigen Tagen war im Blick auf den Konflikt mit Nordkorea mit hohen Erwartungen verknüpft. Er will wieder stärker auf Pjöngjang zugehen. Doch ein neuer Raketentest zeigt, wie schwierig die Umsetzung seiner Pläne werden kann.

14.05.2017
Nachrichten «In sichtbarer Reichweite» - Nordkorea warnt USA nach Raketentest

Nordkoreas jüngster Raketentest hat im Ausland erneut große Empörung ausgelöst. Machthaber Kim Jong Un warnt unterdessen die USA und kündigt zudem neue Raketen- und Atomtests an.

16.05.2017