Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra US-Soldat im Anti-IS-Einsatz im Nordirak getötet
Extra US-Soldat im Anti-IS-Einsatz im Nordirak getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:13 03.05.2016
Anzeige
Stuttgart

Ein US-Soldat ist im Einsatz gegen die Terrormiliz Islamischer Staat in Nordirak getötet worden. Das sagte Verteidigungsminister Ashton Carter während seines Deutschlandbesuchs in Stuttgart. Der Soldat sei in der Nähe der Kurden-Hauptstadt Erbil gefallen. Die genauen Umstände kenne er noch nicht, sagte Carter. Am Rande Erbils sind auch 130 Bundeswehrsoldaten stationiert. Sie bilden kurdische Soldaten aus, sind aber nicht an Kämpfen beteiligt.

dpa

Mehr zum Thema

Gützkower Bürger beklagen unhaltbare Zustände — Veterinäramt spricht von Tieren in keinem guten Zustand — Auflagen sollen die Situation verbessern

30.04.2016

Eigentlich soll die irakische Regierung die IS-Terrormiliz bekämpfen. Doch ein heftiger Streit um Reformen blockiert die Politik. In Bagdad bricht Chaos aus, als Demonstranten das Parlament stürmen.

01.05.2016

Die frühere Handelsmetropole Aleppo gilt als wichtigstes Schlachtfeld im syrischen Bürgerkrieg. Während die Gewalt Tag für Tag eskaliert und Zivilisten sterben, streiten die Großmächte Russland und USA.

02.05.2016
Anzeige