Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
USA schicken 600 weitere Soldaten in den Irak

Mossul USA schicken 600 weitere Soldaten in den Irak

Die USA wollen vor der geplanten Rückeroberung der irakischen Stadt Mossul rund 600 weitere Soldaten in das Land schicken.

Mossul. Die USA wollen vor der geplanten Rückeroberung der irakischen Stadt Mossul rund 600 weitere Soldaten in das Land schicken. Sie sollen irakische Soldaten und Kräfte der kurdischen Peschmerga ausbilden und beraten, wie Verteidigungsminister Ashton Carter mitteilte. Präsident Barack Obama hatte die Aufstockung genehmigt. Er kam damit einer Bitte des irakischen Ministerpräsidenten Haider al-Abadi nach. Derzeit befinden sich 4565 US-Soldaten im Irak. Die Millionenstadt Mossul wird seit Juni 2014 von der Terrormiliz IS gehalten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr