Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
USA und Nordkorea liefern sich rhetorischen Schlagabtausch

Washington USA und Nordkorea liefern sich rhetorischen Schlagabtausch

Im Konflikt um das nordkoreanische Atomprogramm haben sich Nordkorea und die USA einmal mehr einen rhetorischen Schlagabtausch geliefert.

Washington. Im Konflikt um das nordkoreanische Atomprogramm haben sich Nordkorea und die USA einmal mehr einen rhetorischen Schlagabtausch geliefert. Das Weiße Haus wies eine Aussage Nordkoreas als absurd zurück, Präsident Donald Trump habe dem Regime in Pjöngjang den Krieg erklärt. Das hatte der nordkoreanische Außenminister Ri Yong Ho zuvor in New York gesagt. Der Chefdiplomat des autoritär regierten Landes drohte auch mit dem Abschuss amerikanischer Kampfjets. Er reagierte damit auf Äußerungen Trumps.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Atomkonflikt mit Pjöngjang
US-Präsident Donald Trump und die Botschafterin der USA bei den UN, Nikki Haley, auf dem Weg zum UN-Hauptquartier.

US-Präsident Trump hat unmissverständliche Worte an Nordkorea gerichtet. Jetzt lässt er Taten folgen: Nach den schon harten Sanktionen der Vereinten Nationen ziehen die USA die Daumenschrauben nochmals deutlich an. Japan und Südkorea applaudieren.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr