Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Gewitter

Navigation:
USA verlegen im April rund 1000 Soldaten nach Polen

Wiesbaden USA verlegen im April rund 1000 Soldaten nach Polen

Zur Abschreckung Russlands verlegen die USA im April rund 1000 Soldaten an die Ostflanke der Nato nach Polen. Dies teilte das Hauptquartier der US-Streitkräfte in Europa in Wiesbaden mit.

Wiesbaden. Zur Abschreckung Russlands verlegen die USA im April rund 1000 Soldaten an die Ostflanke der Nato nach Polen. Dies teilte das Hauptquartier der US-Streitkräfte in Europa in Wiesbaden mit. Ab Ende März werden die Verbände demnach einschließlich zahlreicher Fahrzeuge nach Orzysz im Nordosten Polens geschickt. Dabei durchqueren sie Deutschland und Tschechien. Beim Nato-Gipfel im vergangenen Juli war beschlossen worden, mehrere tausend Soldaten nach Polen und in die baltischen Staaten zu schicken - alles Nachbarländer Russlands, die sich bedroht fühlen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Mattis verlangt mehr Geld
Die Flagge der "North Atlantic Treaty Organization" - der Nato.

Das US-Bekenntnis zur Nato hat doch seine Grenzen: Das hat US-Verteidigungsminister Mattis seinen Nato-Partnern gleich beim ersten Treffen klar gemacht. Entweder die Verbündeten bringen mehr Geld auf - oder die USA kürzen ihre Unterstützung fürs Bündnis.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr