Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Über 230 Flüchtlinge stürmen in Ceuta auf spanisches Gebiet

Madrid Über 230 Flüchtlinge stürmen in Ceuta auf spanisches Gebiet

Bei einem Massenansturm auf die Grenze zwischen Marokko und Spanien sind mehr als 230 Flüchtlinge in die spanische Nordafrika-Exklave Ceuta gelangt.

Madrid. Bei einem Massenansturm auf die Grenze zwischen Marokko und Spanien sind mehr als 230 Flüchtlinge in die spanische Nordafrika-Exklave Ceuta gelangt. Die Afrikaner konnten vom Marokko aus durch zwei aufgebrochene Türen gelangen, einige kletterten über die sechs Meter hohen Grenzzäune. Das berichtet die staatliche Nachrichtenagentur Efe unter Berufung auf spanische Regierungskreise. Insgesamt versuchten rund 400 Flüchtlinge, auf diesem Weg in die EU zu gelangen. Etwa 35 Flüchtlinge hätten sich dabei verletzt, hieß es.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zwist um härteren Kurs

Die SPD lehnt die von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) geplante Verschärfung des Aufenthaltsgesetzes für abgelehnte Asylbewerber ab.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr