Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Übergabe der Gaza-Kontrolle verzögert sich weiter
Extra Übergabe der Gaza-Kontrolle verzögert sich weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 10.12.2017
Anzeige
Gaza

Die für heute angekündigte Übergabe der Kontrolle des Gazastreifens an die gemäßigte Palästinenserbehörde verschiebt sich offenbar weiter. Die bisher dort herrschende Hamas verschob die Übergabe der Verantwortung für Steuern und Gebühren. Als Begründung hieß es, die Autonomiebehörde von Präsident Mahmud Abbas habe nicht wie vereinbart Gehälter von Hamas-Angestellten gezahlt. Das Gesundheitsministerium der Palästinenserbehörde teilte allerdings mit, mehr als 500 Fatah-Angestellte seien erstmals seit zehn Jahren wieder im Gazastreifen zur Arbeit gegangen.

dpa

Mehr zum Thema

Trump lehnt sich in der Nahost-Frage weit aus dem Fenster: Er erkennt Jerusalem als Hauptstadt Israels an. Für viele Araber überschreitet er eine rote Linie - und außer in Israel stößt er auf heftige Kritik.

06.12.2017

Die Folgen sind gewaltig. Die Kritik ist es nicht minder, aber Trump zieht durch: Der US-Präsident will verkünden, dass sein Land Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkennen wird. Politischer Sprengstoff für Nahost. Und für den Friedensprozess.

06.12.2017

US-Präsident Donald Trump hat Jerusalem am Mittwoch als Hauptstadt des Staates Israel anerkannt.

06.12.2017
Anzeige