Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Ukip-Politiker nach Streit im EU-Parlament in Klinik
Extra Ukip-Politiker nach Streit im EU-Parlament in Klinik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:33 06.10.2016
Anzeige
Straßburg

Der britische Ukip-Politiker und Europaabgeordnete Steven Woolfe ist nach einem Streit im EU-Parlament „in kritischem Zustand“ in ein Krankenhaus in Straßburg gebracht worden. Später teilte Woolfe mit, es gehe ihm besser. Er werde aber die Nacht vorsichtshalber im Krankenhaus verbringen. Vorausgegangen war nach Angaben von Interims-Parteichef Nigel Farage ein Streit während eines Treffens von Ukip-Abgeordneten im Straßburger EU-Parlament. Woolfe sei zusammengebrochen. Die BBC berichtet, Woolfe habe sich zuvor mit einem weiteren Europaabgeordneten einen Faustkampf geliefert.

dpa

Mehr zum Thema

Beim Parteitag der britischen Konservativen berichtet die Regierungschefin erstmals, wie der Trennungsprozess von der EU ablaufen soll. Die Austrittsverhandlungen sollen spätestens Ende März beginnen.

03.10.2016

Sie gilt als starke Rednerin und mediengewandt, doch mit Partei-Ikone Nigel Farage konnte es Diane James in Sachen Popularität nie aufnehmen. Keine drei Wochen führte sie die rechtspopulistische Ukip-Partei. Die steckt nun schon wieder in einer Führungskrise.

05.10.2016

Auch wenn die Karenzzeit eingehalten wird, sorgen Wechsel von Spitzenpolitikern in die Wirtschaft oft für Wirbel. Peer Steinbrück findet seinen künftigen Beraterjob bei der ING-Diba in Ordnung, Kritiker sprechen indes von gekaufter Politik. Was sind die Regeln?

06.10.2016
Anzeige