Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Umbruch bei den Grünen mit Realo-Doppelspitze
Extra Umbruch bei den Grünen mit Realo-Doppelspitze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 27.01.2018
Hannover

Die Grünen rücken mit der Wahl von Robert Habeck und Annalena Baerbock an die Parteispitze weiter in die politische Mitte. Die Partei wird nun zum ersten Mal seit der Jahrtausendwende wieder von zwei Realpolitikern geführt. Die Brandenburger Bundestagsabgeordnete Baerbock setzte sich auf dem Parteitag in Hannover gegen die Parteilinke Anja Piel durch. Die 37-Jährige kam auf 64,5 Prozent der Stimmen. Der schleswig-holsteinische Umweltminister Habeck, der ohne Gegenkandidat angetreten war, erzielte 81,3 Prozent.

dpa

Mehr zum Thema

Die Bewerberin um den Parteivorsitz der Grünen, Anja Piel, will nicht unter allen Umständen antreten. Das sagte die niedersächsische Landtagsfraktionschefin der „Rheinischen Post“ (Donnerstag).

25.01.2018

Nach dem Jamaika-Aus fielen viele Grüne erst mal in ein Loch. Heraushelfen sollen der Partei nun neue Vorsitzende. Die werden aber erst am Samstag gewählt - zunächst ist Zeit für ein wenig Melancholie und Streit über die eigenen Prinzipien.

26.01.2018

Robert Habeck und Annalena Baerbock sollen den Grünen neuen Schwung bringen. Dafür kann man auch schon mal mit einem Grundsatz brechen. Oder auch mit zweien.

28.02.2018