Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Unbekannte übernehmen Pegida-Facebookseite

Dresden Unbekannte übernehmen Pegida-Facebookseite

Die Facebookseite des islam- und fremdenfeindlichen Pegida-Bündnisses ist offenbar gekapert worden.

Dresden. Die Facebookseite des islam- und fremdenfeindlichen Pegida-Bündnisses ist offenbar gekapert worden. „Zeig Rassismus die rote Karte“, prangte am Abend auf der Seite, die Unbekannte offensichtlich nach der Entfernung der „offiziellen“ Pegida-Seite durch Facebook mit dem alten Namen neu angemeldet hatten. „Es ist endgültig! Pegida wurde von Facebook gesperrt. Und damit der Lutz (Bachmann) nicht mehr auf dumme Gedanken kommt hab ich mir die Facebookadresse (...) gesichert“, hieß es in einem Post. Noch am Abend wich das Pegida-Bündnis auf eine andere Facebookseite aus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Dresden/Wien

Nach Deutschland kommen seit Monaten weniger Flüchtlinge, gleichzeitig werden immer mehr abgelehnte Asylbewerber abgeschoben. Österreich setzt für Rückführungen sogar Militärmaschinen ein.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr