Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Union plant Gesetz für schnellere Abschiebung von Sozialbetrügern
Extra Union plant Gesetz für schnellere Abschiebung von Sozialbetrügern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:22 18.02.2017
Anzeige
Berlin

Die Union will deutlich härter gegen Sozialbetrüger unter Asylsuchenden vorgehen. „Ein Asylverfahren kann nicht einfach weiterlaufen, wenn der Antragsteller wegen fortgesetzten Sozialbetruges verurteilt wird“, sagte der CDU/CSU-Fraktionsvorsitzende Volker Kauder der „Bild“-Zeitung. Das versteht kein Bürger. Bislang kann ein Asylverfahren nach Sozialbetrug in der Regel nur bei Strafen von drei Jahren und mehr beendet werden. Diese Schwelle will Kauder möglichst auf ein Jahr senken.

dpa

Mehr zum Thema

Eine Abschiebung von Straftätern nach Tunesien ist immer wieder gescheitert - vor allem an fehlenden Dokumenten.

14.02.2017

Vor dem Besuch des tunesischen Regierungschefs Youssef Chahed in Berlin haben Grüne und Linke Kanzlerin Angela Merkel vor einem Flüchtlingsabkommen gewarnt.

14.02.2017

Die meisten Flüchtlinge kommen derzeit über die zentrale Mittelmeerroute nach Europa. Politiker fordern die Einrichtung von Auffanglagern in Nordafrika. Intern sind die Lager dort umstritten - aber auch ein Trumpf in politischen Verhandlungen.

14.02.2017
Anzeige