Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Union rutscht in Umfrage unter 30 Prozent

Berlin Union rutscht in Umfrage unter 30 Prozent

Die Union ist in der Wählergunst bundesweit unter die Marke von 30 Prozent gerutscht. Das ergibt der neue INSA-Meinungstrend für die „Bild“-Zeitung.

Berlin. Die Union ist in der Wählergunst bundesweit unter die Marke von 30 Prozent gerutscht. Das ergibt der neue INSA-Meinungstrend für die „Bild“-Zeitung. Wäre am kommenden Sonntag Bundestagswahl, erhielten CDU/CSU demnach nur noch 29,5 Prozent der Wählerstimmen. Das ist der niedrigste Wert, den INSA für die Union je gemessen hat. Die SPD käme nach INSA-Umfrage auf 22 Prozent - ein Plus von einem Punkt - und die Linke auf zwölf Prozent, ein halber Punkt mehr. Die AfD liegt unverändert bei 15 Prozent.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Noch nie so schlecht

So niedrig war die Wählergunst für CDU und CSU noch nie: Nach einer Umfrage des INSA-Instituts würden am kommenden Sonntag nur noch 29.5 Prozent für die Union stimmen, wenn es Bundestagswahlen gäbe.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr