Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° bedeckt

Navigation:
Union und SPD verabschieden sich von Klimaschutzziel 2020

Berlin Union und SPD verabschieden sich von Klimaschutzziel 2020

Deutschland wird aus Sicht von Umweltministerin Barbara Hendricks das nationale Klimaschutzziel 2020 aller Voraussicht nach verfehlen.

Berlin. Deutschland wird aus Sicht von Umweltministerin Barbara Hendricks das nationale Klimaschutzziel 2020 aller Voraussicht nach verfehlen. Union und SPD wollten aber alle Anstrengungen unternehmen, die Lücke so klein wie möglich zu halten, sagte die SPD-Politikerin bei den Verhandlungen über eine neue große Koalition in Berlin. Koalitions-Unterhändler einigten sich auf ein Maßnahmenpaket zur künftigen Energie- und Klimapolitik. Deutschland hatte sich zum Ziel gesetzt, die Treibhausgas-Emissionen um 40 Prozent im Vergleich zu 1990 zu mindern. Union und SPD bekräftigten wie in den Sondierungen, die erneuerbaren Energien weiter auszubauen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Umfrage-«Deutschlandtrend»
SPD-Parteichef Martin Schulz und Außenminister Sigmar Gabriel im Deutschen Bundestag.

Wird der Koalitionsvertrag doch wieder fast 200 Seiten lang? Union und SPD kommen gut voran - die Bildungs- und Digitaloffensive soll zum „Flaggschiff“ der Koalition werden. Doch die mit der GroKo hadernden Genossen werden von einer neuen Hiobsbotschaft gebeutelt.

mehr
Mehr aus Politik
Beilagen
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr