Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Unionsinnenminister dringen auf Burka-Verbot in Teilbereichen
Extra Unionsinnenminister dringen auf Burka-Verbot in Teilbereichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:12 19.08.2016
Anzeige
Berlin

Die Innenminister der Union wollen nach Angaben von Bundesinnenminister Thomas de Maizière ein Verbot der Vollverschleierung in Teilen des öffentlichen Lebens durchsetzen. „Wir sind uns einig, dass wir ein Gebot auch rechtlich vorschreiben wollen, Gesicht zu zeigen, da wo es für das Zusammenleben unserer Gesellschaft nötig ist“, sagte de Maizière im ZDF. Als Beispiel nannte er unter anderem beim Autofahren, bei Behördengängen, im öffentlichen Dienst, und vor Gericht. „Wir lehnen einhellig die Burka ab, sie passt nicht zu unserem weltoffenen Land“, sagte de Maizière weiter.

dpa

Mehr zum Thema

Die innere Sicherheit ist zum großen Wahlkampfthema geworden. Auch die CDU-Chefin, Kanzlerin Merkel, mischt da mit - und verspricht maximale Anstrengungen für die Sicherheit. Mit Details hält sie sich zurück. Mehr soll von den Unions-Innenministern kommen.

18.08.2016

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat erneut zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen zur Terrorabwehr in Aussicht gestellt. Man tue alles Menschenmögliche, um die Sicherheit zu gewährleisten.

18.08.2016

Über Burka-Verbot und doppelte Staatsbürgerschaft hat die Union zuletzt gestritten. Jetzt legen ihre Innenminister einen Kompromiss vor: Kein komplettes Verbot, sondern ein Gebot zum „Gesicht zeigen“. Auch beim Doppelpass ist der Ton moderater.

20.08.2016
Anzeige