Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Urlauber sollen Hauptstadt der Malediven meiden

Berlin Urlauber sollen Hauptstadt der Malediven meiden

Wegen eines Ausnahmezustands auf den Malediven hat das Auswärtige Amt von Reisen in die Hauptstadt Malé abgeraten.

Berlin. Wegen eines Ausnahmezustands auf den Malediven hat das Auswärtige Amt von Reisen in die Hauptstadt Malé abgeraten. „Aufgrund der nicht absehbaren Entwicklung der angespannten politischen Lage wird Reisenden empfohlen, die Medienberichterstattung zu verfolgen, besonders vorsichtig zu sein und von nicht notwendigen Reisen nach Malé derzeit abzusehen“, hieß es in der Nacht auf der Website des Auswärtigen Amtes. China und Indien rieten allgemein von Reisen in das Urlaubsparadies im Indischen Ozean ab.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Züssow
Die Volkssolidarität errichtete 2017 eine neue Kita in Züssow, jetzt werden die Außenanlagen neu gestaltet.

Gemeinde will Planungen überarbeiten, um neue Einwohner und Gewerbetreibende zu locken

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik
Beilagen
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr