Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Usbekischer Präsident Karimow ist tot

Taschkent Usbekischer Präsident Karimow ist tot

Der autoritäre Präsident der zentralasiatischen Ex-Sowjetrepublik Usbekistan, Islam Karimow, ist nach einem Schlaganfall gestorben. Das teilte die Regierung in Taschkent mit.

Taschkent. Der autoritäre Präsident der zentralasiatischen Ex-Sowjetrepublik Usbekistan, Islam Karimow, ist nach einem Schlaganfall gestorben. Das teilte die Regierung in Taschkent mit. Zuvor hatten die Behörden erklärt, der Zustand des 78-Jährigen sei kritisch. Der usbekische Langzeit-Herrscher war am vergangenen Samstag mit Hirnblutungen in ein Krankenhaus gebracht worden. Dies hatte in dem Land mit 32 Millionen Einwohnern Angst vor möglichen Unruhen ausgelöst. Karimows Nachfolge ist nicht geregelt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Brasilia
Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff hatte am Montag gesagt: „Ich habe nicht ein Verbrechen gegen meine Verantwortung begangen“. 

Brasiliens erste Präsidentin Dilma Rousseff ist eine Kämpferin; sie hat Folterkeller und Krebs besiegt. Doch sie fand kein Rezept gegen die Rezession - und konnte den Aderlass des Lagers ihrer Unterstützer nicht stoppen.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr