Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Vereinte Nationen nehmen Hilfslieferungen in Syrien wieder auf.

Damaskus Vereinte Nationen nehmen Hilfslieferungen in Syrien wieder auf.

Erstmals seit dem Angriff auf einen UN-Konvoi ist im Bürgerkriegsland Syrien wieder ein Hilfstransport der Vereinten Nationen unterwegs.

Damaskus. Erstmals seit dem Angriff auf einen UN-Konvoi ist im Bürgerkriegsland Syrien wieder ein Hilfstransport der Vereinten Nationen unterwegs. Die Lieferung mit Nahrung und Medizin soll in einem schwer zugänglichen Gebiet nahe der Hauptstadt Damaskus eintreffen. Bei einem Angriff auf einen anderen UN-Hilfskonvoi nahe der umkämpften Stadt Aleppo waren Anfang der Woche 21 Zivilisten getötet worden. Die USA machen Russland und das syrische Regime dafür verantwortlich. Moskau dagegen beschuldigt indirekt die USA.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ende der Waffenruhe

Das Bomben geht weiter. Nach einer Woche Waffenruhe in Syrien wurde nach UN-Angaben in dem Ort Orem al-Kubra südwestlich von Aleppo ein Hilfskonvoi getroffen, 12 Menschen kamen ums Leben.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr

Beilage ZUKUNFT durch ERFOLG

Sie interessieren sich für starke Unternehmen in unserer Region und Wirtschaftsberichte. Dann lesen Sie hier mehr. mehr