Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Video bei Pro-Erdogan-Demo: Fall für Bundesverfassungsgericht
Extra Video bei Pro-Erdogan-Demo: Fall für Bundesverfassungsgericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 30.07.2016
Anzeige
Köln

Der Anmelder der Pro-Erdogan-Demonstration morgen in Köln hat das Bundesverfassungsgericht eingeschaltet. Dabei geht es offenbar darum, doch noch Politiker aus der Türkei per Video zuschalten zu können. Ein Gerichts-Sprecher bestätigte, es sei ein Antrag in Bezug auf die in Köln geplante Versammlung eingegangen. Zuvor hatte das Oberverwaltungsgericht in Nordrhein-Westfalen entschieden, dass keine Politiker aus der Türkei bei der Demonstration auf eine Großleinwand zugeschaltet werden dürfen.

dpa

Mehr zum Thema

Politiker von CDU und CSU haben die für Sonntag geplante Demonstration Tausender Erdogan-Anhänger in Köln kritisiert.

26.07.2016

Vor der in Köln geplanten Demonstration von Anhängern des türkischen Staatschefs Recep Tayyip Erdogan hat NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft türkischstämmige Bürger zu Besonnenheit aufgerufen.

27.07.2016

Am Sonntag wollen Tausende Erdogan-Anhänger in Köln demonstrieren. Ministerpräsidentin Kraft mahnt zur Besonnenheit. Der Mitveranstalter UETD beteuert dagegen, die Kundgebung diene gerade der „Harmonie“ in der türkischen Community.

28.07.2016
Anzeige